Motorradfahrer-Ruhrgebiet.de

...alleine fahn is fürn Arsch!
Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 17:53


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yamaha MT 07
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 17:50 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:48
Beiträge: 257
Wohnort: D/NRW/OB
Motorradmarke/-typ: Yamaha MT-07
Besitze nun dieses Moped seid 2300km

Ist so in der Form mein erstes richtiges Motorrad...

Was soll ich sagen? Bin total begeistert von der MT07...
Sie fährt sich wie ein Fahrrad,dank Ihrem niedrigen Eigengewicht von 180kg..
super agil,geiles Handling und schreit nach kurven ...
recht klein und kompakte bauweise..

Hängt für Ihre 75 Ps ziemlich stramm am Gas.

Für mich war es Liebe auf den ersten Blick und genieße jede Tour mit diesem Moped.
Auch wenn es ein Naked Bike ist,der Sitz bleibt auch bei langen Touren bequem und der Hintern tut nicht weh.. :D

der 1. Gang ist zwar recht ruppig,aber dafür lassen sich die anderen Gänge Butterweich schalten..

Als einziges Manko könnte man jetzt das kleine Tankvolumen (14ltr) nennen..
der Verbrauch pendelt sich so bei 4,3 ltr ein.

Über Verschleiß und Haltbarkeit kann ich natürlich jetzt noch nix sagen..

bei spezifischen fragen stehe ich gerne parat..


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht so furchtbare Sünden begangen,
so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT 07
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 11. Mai 2016, 06:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 13:59
Beiträge: 1765
Wohnort: ESSEN
Motorradmarke/-typ: Honda Shadow VT600C
Schöner kurzer und knackiger Beitrag. 14l Tankvolumen ist aber noch viel gegen meine 11l. Wobei ich auch an die 4-5l Verbrauch komme.

_________________
Glück auf und zwei Finger zum Gruße...

MfG

Olli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT 07
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2016, 13:24 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:48
Beiträge: 257
Wohnort: D/NRW/OB
Motorradmarke/-typ: Yamaha MT-07
Fazit nach 5500km
Verbrauch pendelt sich bei flotter Fahrweise auf 4,8ltr ein.
Sonst noch keine Probleme. Alles läuft super. Kettendehnung am Anfang wohl recht groß.

Kleine tourenscheibe bei meiner Größe eher suboptimal.
Nachträglich noch navi angebracht mit Eigenbau Halterung und einen Kofferraum. Grins. Damit ich nicht alles in den Taschen verstauen muss.

Näheres unter http://www.karlchens-Motorrad-Seite.de
http://www.karlchens-Motorrad-Seite.de

_________________
Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht so furchtbare Sünden begangen,
so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT 07
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 12:18 
Offline
Grünschnabel
Grünschnabel
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Jan 2017, 15:17
Beiträge: 5
Wohnort: Duisburg
Motorradmarke/-typ: Yamaha MT-07
karlchen hat geschrieben:
Was soll ich sagen? Bin total begeistert von der MT07...
Sie fährt sich wie ein Fahrrad,dank Ihrem niedrigen Eigengewicht von 180kg..
super agil,geiles Handling und schreit nach kurven ...
recht klein und kompakte bauweise..

Hängt für Ihre 75 Ps ziemlich stramm am Gas.

Für mich war es Liebe auf den ersten Blick und genieße jede Tour mit diesem Moped.
Auch wenn es ein Naked Bike ist,der Sitz bleibt auch bei langen Touren bequem und der Hintern tut nicht weh.. :D

der 1. Gang ist zwar recht ruppig,aber dafür lassen sich die anderen Gänge Butterweich schalten..

Als einziges Manko könnte man jetzt das kleine Tankvolumen (14ltr) nennen..
der Verbrauch pendelt sich so bei 4,3 ltr ein.

Über Verschleiß und Haltbarkeit kann ich natürlich jetzt noch nix sagen..


Ja, kann vieles unterschreiben was Du so geschrieben hast.
Über die Schaltung kann ich jetzt allerdings nicht meckern und der Tank ist mir persönlich auch nicht zu klein aber dafür bin ich mit der Tankanzeige selbst nicht sonderlich zufrieden (zeigt viel zu früh Reserve an) und mit der Sitzbank bin ich bei längeren Touren auch nicht so glücklich.

Was Verschleiß und Haltbarkeit anbelangt, hat die MT in der aktuellen Motorrad-Zeitschrift 02/2017 übrigens den ersten Platz beim 50.000 Kilometer Dauertest erreicht - klingt doch gut ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yamaha MT 07
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 6. Mai 2017, 10:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:48
Beiträge: 257
Wohnort: D/NRW/OB
Motorradmarke/-typ: Yamaha MT-07
Fazit nach 13000km

Moped immer noch Bombe..
dank wilbers gabelfedern und einem anderen federbein lässt sie sich jetzt noch besser durch die kurven jagen..
anderen auspuff verbaut,hört sich jetzt nach moped an und nicht mehr nach nähmaschine..

abgesehen von einem neuen satz reifen der am 1.mai drauf gekommen ist,ist von Verschleißerscheinung nichts zu merken..

_________________
Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht so furchtbare Sünden begangen,
so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de