Kurze Neuvorstellung und direkt ne Frage

Ihr seid neu hier? Oder seid nicht neu hier, aber habt ein neues Mopped? Dann schreibt uns was dazu!

Moderator: GS-Rider

Wombat
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:55
Motorradmarke/-typ: noch keins
Wohnort: Bocholt

Kurze Neuvorstellung und direkt ne Frage

Ungelesener Beitrag von Wombat » Fr 29. Jun 2018, 11:32

Hallo zusammen,

möchte mich kurz vorstellen, bin 58 Jahre alt, 175cm "groß" und möchte mir ein Einsteigermoped zulegen.
Ich kann von einem Bekannten eine Honda Shadow VT600 für ca. 2600 € kaufen. Die Shadow hat nachweislich
erst 11T km hinter sich und wurde gut gepflegt. Da ich wirklich absoluter Anfänger bin, wäre es schön, wenn ihr
mir eure Meinung sagen könntet. Im Anhang ein Foto von der Shadow.
Besten Dank schon mal...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GS-Rider
Administrator
Administrator
Beiträge: 739
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 20:09
Motorradmarke/-typ: R1200GS LC
Wohnort: Oberhausen

Re: Kurze Neuvorstellung und direkt ne Frage

Ungelesener Beitrag von GS-Rider » Fr 29. Jun 2018, 17:06

Wombat hat geschrieben:Hallo zusammen,

möchte mich kurz vorstellen, bin 58 Jahre alt, 175cm "groß" und möchte mir ein Einsteigermoped zulegen.
Ich kann von einem Bekannten eine Honda Shadow VT600 für ca. 2600 € kaufen. Die Shadow hat nachweislich
erst 11T km hinter sich und wurde gut gepflegt. Da ich wirklich absoluter Anfänger bin, wäre es schön, wenn ihr
mir eure Meinung sagen könntet. Im Anhang ein Foto von der Shadow.
Besten Dank schon mal...

Im Prinzip kann Dir da keiner helfen, Du musst dich auf dem Motorrad wohl fühlen und Du musst wissen, was Du mit
dem Moped machen willst. Wenn es nur gemütlich zugehen soll, dann ist ein Shopper o.k. Wenn Du sportlich fahren willst
oder im Bergischen auch mal eine Spitzkehre fahren möchtest, ist ein Shopper eventuell doch nicht so richtig. Du siehst,
es kommt darauf an was Du machen willst und ich würde erstmal einige Mopeds Probe fahren beim Händler. Dein "Hintern"
wird dir schon sagen, was für Dich das richtige Moped ist.
VG.
Frank
Lieber mit Freunden in der Hölle feiern, als mit Idioten durchs Paradies fliegen!

Benutzeravatar
Commanda
Administrator
Administrator
Beiträge: 1797
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 13:59
Motorradmarke/-typ: Honda Shadow VT600C
Wohnort: ESSEN
Kontaktdaten:

Re: Kurze Neuvorstellung und direkt ne Frage

Ungelesener Beitrag von Commanda » Fr 6. Jul 2018, 10:27

Moin, ich bin 40 Jahre, 180 groß und fahre die VT600 Shadow seit 10 Jahren. Ich kann nur sagen das es für mich passt. Man sollte, da geb ich Frank recht, überlegen wie man damit fahren will. Die kleine hat eben nur 39 PS und muss Choppertypisch gefahren werden. Tiefe Kurven sind da eben nicht drin und das Fahrwerk wird ab 130 ungemütlich. Dafür hat man aber ein zuverlässiges Motorrad, das auf der Landstraße durchaus Spaß macht. Mit kleinen Modifikationen (ich habe z.B. progressive Gabelfedern von Wilbers, K&N Luftfilter, große Scheibe) und ganz wichtig! vernünftiger Bereifung hat man ein alltagstaugliches Motorrad.

Falls Du die auf dem Foto zu kaufen überlegst, schau Dir die Tauchrohre vorne an. Ich meine da Öl Spuren zu sehen. Sollte das der Fall sein, müssen die Dämpfer vorn eh gemacht werden.
Glück auf und zwei Finger zum Gruße...

MfG

Olli

Benutzeravatar
Commanda
Administrator
Administrator
Beiträge: 1797
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 13:59
Motorradmarke/-typ: Honda Shadow VT600C
Wohnort: ESSEN
Kontaktdaten:

Re: Kurze Neuvorstellung und direkt ne Frage

Ungelesener Beitrag von Commanda » Fr 6. Jul 2018, 10:31

Meine Shadow
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Glück auf und zwei Finger zum Gruße...

MfG

Olli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast