Ritt am Himmelfahrtwochenende durchs Weserbergland

huelsermotorradreisen.de
In Partnerschaft mit HÜLSER MOTORRADREISEN

Moderatoren: GS-Rider, adventureba

Benutzeravatar
THOMSCHEK
Motorradfahrer
Motorradfahrer
Beiträge: 84
Registriert: Di 7. Mär 2017, 23:49
Motorradmarke/-typ: TRX850, FZS600, RC8R
Wohnort: Dorsten

Ritt am Himmelfahrtwochenende durchs Weserbergland

Ungelesener Beitrag von THOMSCHEK » Fr 2. Jun 2017, 22:07

N'Abend zusammen!

Wie an anderer Stelle geschrieben, war ich am Himmelfahrtwochenende mit zwei Freunden mit Ziel Weserbergland unterwegs.
Anbei ein paar Eckdaten und Impressionen für Interessierte, die auch schon mal mit diesem Ziel geliebäugelt haben, aber bisher noch nicht da waren:

1) DO, Himmelfahrtstag:
Anfahrt von Dorsten via Dülmen und Paderborn durchs Münsterland bis nach Höxter
Sehr viele Geraden, sehr viel Geschwindigkeitsregulierungen <100 km im Münsterland,
erst östlich von Paderborn nennenswertes Kurvenaufkommen.
Wetter: Vom Feinsten
Fahrtstrecke: nur Landstrasse ca. 230 km
Fazit: Im Münsterland nett aber gemütlich etwas langweilig, im westlichen Weserbergland hoffnungsvoller und spannender

2) FR, Brückentag:
Von Höxter mit Unmengen von Schleifen durchs Weserbergland
Unerwartet kurvenreich, wenig Verkehr, sehr wenig Rennleitung im Einsatz, ansprechende Kombination von Flusstälern
(Bever, Diemel, Weser) und Wäldern mit einigen Hügeln, Städte mit ansprechender alter Architektur, Asphaltqualität gut bis bescheiden
Wetter: Vom Feinsten
Fahrtstrecke: nur Landstrasse ca. 300 km
Fazit: Schöne Tagestour, abwechslungsreich und unerwartet spannend

3) SA, Wochenende:
Von Höxter aus große Rundtour via Edersee, Knüllwald, Meinhard, Einbeck und zurück bis nach Höxter
Streckenmäßig beste Tour dieses Wochenendes, viele Kurven und Hügel, bis auf ganz wenige Ausnahmen guter bis sehr guter Asphalt,
sehr abwechslungsreich, viel Sehenswertes am Strassenrand, jedoch abturnend volle und auf 50 km/h kastrierte Strecke rund um den Edersee (=Tourieziel³)
Wetter: Vom Feinsten
Fahrtstrecke: nur Landstrasse ca. 500 km
Fazit: Schöne aber lange und daher anstrengende Tagestour, sehr abwechslungsreich und häufig sehr spannend

4) SO, Wochenende:
Von Höxter aus via Sauerland bis nach Dorsten
Bis Menden viele Kurven und Hügel, gute bis befriedigende Asphaltqualität ab Olsberg durch Windböen heruntergeschlagene Blütenblätter,
dadurch teilweise sehr rutschig, Strecke häufig abwechslungsreich
Wetter: Bis Olsberg vom Feinsten danach gewittrige Schauer mit Aufheiterungen, jedoch durchweg nasse Strassen
Fahrtstrecke: bis Menden nur Landstrasse ca. 200 km, danach ca. 100 km Autobahn
Fazit: Schöne Rücktour, abwechslungsreich, wegen nasser und teilweise rutschiger Strassen hohe Konzentration erfordernd

Und hier noch ein paar Bilder:
1_Schloss20%.jpg
2_VillaLöwenherz20%.jpg
3_Zur-Fähre20%.jpg
4_Denkmal20%.jpg
5_Schloss-Bevern20%.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit schrägen Grüßen vom THOMSCHEK


---------------------------------------------------------------
Der Himmel tat sich auf und eine Stimme sprach zu mir:
"Sei froh, denn es könnte schlimmer kommen!"
Und ich war froh und es kam schlimmer! ;-)

Benutzeravatar
karlchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:48
Motorradmarke/-typ: Yamaha MT-07
Wohnort: D/NRW/OB
Kontaktdaten:

Re: Ritt am Himmelfahrtwochenende durchs Weserbergland

Ungelesener Beitrag von karlchen » Sa 3. Jun 2017, 10:03

coole tour..
so kommen schöne km zusammen
Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht so furchtbare Sünden begangen,
so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast